Schleifchentunier 2012

Spätsommerzeit ist Schleifchenturnier-Zeit. Im September jagte ein Highlight das nächste. Kaum war das Finale des Mastersturniers ausgetragen fand das alljährliche Schleifchenturnier der Naspa-BSG Tennis statt. Dieses Turnier ist inzwischen zur festen Traditionsgröße innerhalb der Tennis-Truppe geworden. Rainer Kettner hatte in gewohnt professioneller Weise einen Spielplan ausgeklügelt, der gewährleisten sollte, dass möglichst viele verschieden Doppel-Konstellationen ausgespielt wurden. Dabei wurde erstmals ein völlig neuer Turniermodus gespielt, aus dem sich insgesamt 42 verschiedene Spielpaarungen ergaben. Vorteil des neuen Modus: Der Turnierverlauf ist extrem spannend, da bis zur Siegerehrung keiner der Beteiligten wusste, wo er im Ranking steht. Der Turnierverlauf findet durch ausgeglichene Zulosungen so fair und ausgewogen wie möglich statt. Im Ergebnis stand fest: Keiner der bisherigen Titelträger konnte in diesem Jahr seinen Erfolg wiederholen, sondern ein Rookie machte das Rennen: Andre Schwinn nahm seine Form aus dem Mastersturnier mit und machte in nur einer Woche das Double perfekt! Herzlichen Glückwunsch an Andre Schwinn (im Bild links), der diesen schönen Spätsommertag mit der Entgegennahme des Wanderpokals und im Beisein einiger Zuschauer gebührend abrundete. Die BSG-Tennis-Truppe freut sich schon auf das Turnier im nächsten Jahr, und ist gespannt, ob da eine erstmalige direkte Titelverteidigung möglich sein wird.

  • zurück zum Blog

Mehr aus dem Blog

Am 15. und 16. September 2023 findet die deutsche Sparkassenmeisterschaft im Schießsport in Winsen an der Luhe statt (Nähe Hamburg). Teilnehmen können alle Sparkassenmitarbeitenden. Die …

Männer Wertung: 1997 Rainer Kettner 1998 Hans-Günter Jost 1999 Andreas Sommerfeld 2000 Hans-Jürgen Schmidt 2001 Gregor Bauer 2002 Andreas Sommerfeld 2003 Maik Bardenhagen 2004 Hans-Günter …

Liebe Sportlerinnen und Sportler sowie alle – die sich für das Jahr 2023 vorgenommen haben – sportlich aktiver zu sein. Die BSG startet mit zwei …